Felgen folieren mit Sprühfolie

Jan 03, 2018

Felgen folieren – Sprühfolie macht es möglich!

Sie stellen sich vielleicht als stolzer Besitzer eines Autos die Frage, wie Sie die Optik des eigenen Fahrzeugs optimieren können, ohne dafür ein halbes Auto neu zu kaufen? Am besten wäre es, Sie schenken eine besondere Aufmerksamkeit den Felgen: Diese stehen als erste hervor, runden die Stilrichtung dezent ab und geben den besonderen Pfiff.

Damit Sie das erreichen, müssen Sie nicht unbedingt einen kompletten Satz teurer und neuer Felgen kaufen, die schnell abgenutzt werden und zugleich an Wert verlieren. Eine ebenfalls kostenaufwendige Sache ist es, die Felgen neu zu lackieren. Letztlich erscheint eine Folierung der Felgen als die beste Möglichkeit, denn die Folie ist auf den ersten Blick kaum erkennbar. Hierbei wird eine stark haftenden Folie mittels verschiedener Techniken auf Ihren Felgen angebracht, die sich optisch von der Originaloberfläche unterscheidet und zugleich die Felgen schützt. Somit kann man mit der Sprühfolie nach eigenen Vorstellungen das Auto anpassen und individualisieren.

Die herkömmliche Art des Folierens

In der Vergangenheit wurde eine herkömmliche Klebefolie, die eigentlich stark haftend ist, für das Folieren von Felgen benutzt, wobei dieser Prozess sehr umständlich ist. Zuerst einmal müssen die zu bearbeitenden Felgen gründlich entfettet und gereinigt werden. Danach muss die gewünschte Folie sehr präzise und sauber zugeschnitten und Schritt für Schritt an der zu folierenden Oberfläche mit höchster Präzision angebracht werden. Das Endergebnis hängt maßgeblich von den Fähigkeiten der Person ab, die das Folieren durchführt.

Felgen folieren mit Sprühfolie

Sie möchten eine neue Farb- und Schutzschicht auf die Felgen auftragen? Kein Problem mit der speziellen Sprühfolie, denn diese basiert auf einer ganz speziellen Nanotechnologie. Hierbei wird das Flüssiggummi auf die Felgen wie ein Farbspray aufgesprüht und haftet letztlich als Sprühfolie.

Auch im Falle, dass Ihnen die Farbe nicht mehr gefällt, können Sie diese Folie ohne Rückstände schnell wieder ablösen. Wie trägt man eigentlich die Sprühfolie auf die Felgen auf?

In wenigen Schritten zu einem perfekten Ergebnis

  1. Zuerst einmal sollten Sie die zu besprühenden Oberflächen gründlich reinigen (mit klarem Wasser).
  2. Sie können zum Beispiel mit einem Microfasertuch die betreffenden Oberflächen vollständig trocknen.
  3. Die beiliegenden Sprühkärtchen stecken Sie zwischen Reifen und Felgenrad, um somit die Reifenflächen zu schützen.
  4. Vor der Verwendung sollten Sie die Dose ca. 1 min kräftig durchschütteln, wobei eine Umgebungstemperatur von ca. 20 °C empfohlen wird.
  5. Jetzt sprühen Sie in mehreren Schichten die Felgen im Kreuzgang ein. Dabei sollte man die Schichten zwischen den Sprühvorgängen 10-15 min trocknen lassen.
  6. Um eine dauerhaft belastbare Dicke zu erzielen, sollten Sie mindestens vier Schichten auftragen.
  7. Lassen Sie die Felgen ca. 1 h vor der Montage trocknen.

Vorteile der Sprühfolie

Die Sprühfolie weist mehrere Vorteile auf. Auf der ersten Stelle steht selbsverständlich ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, da man im Vergleich zu der herkömmlichen Lackierung der Felgen enorm viel Geld sparen kann. Zudem kann dieses Verfahren von jedermann durchgeführt werden, wobei man nur die Hinweise befolgen muss. Außerdem schützt die Sprühfolie die Felgen perfekt vor Steinchen, Streusalz, Bremsstaub, Sonneneinstrahlung und sieht gleichzeitig hervorragend aus. Auf Wunsch kann man die aufgetragene Spezialfolie ohne Rückstände wieder abziehen.

Mit der Sprühfolie sparen Sie viel Geld

Im Vergleich zu einer normalen Folie ist die Sprühfolie viel günstiger und muss nicht von einem Profi angebracht werden. Hier sparen Sie also nicht nur die Kosten für die Folie selbst, sondern auch die Kosten für den Fachmann, den Sie für eine herkömmliche Folierung engagieren müssten. Alles in einem ist die Sprühfolie ein Schutz und Hochleistungsversiegelung für Ihre Felgen, aber auch eine hervorragende Individualisierungsmöglichkeit.

Fazit: Basiert auf einer speziellen Nanotechnologie ist die Sprühfolie eine Spezialfolie, die von jedermann ohne Kenntnisse und Erfahrung, gemäß den Anwendungshinweisen benutzt werden kann, um das eigene Fahrzeug oder auch nur einzelne Fahrzeugteile zu schützen.