Sprühfolie – Die Folien-Revolution – einfach und hochwertig folieren

Sprühfolie ist der neue Trend auf Deutschlands Straßen. Wir erklären, was gute Sprühfolie ausmacht und geben wichtige Tipps zum Sprühfolieren.

Wenn Sie den Wunsch haben, die Farbe des Fahrzeugs individuell an den eigenen Stil und Geschmack anzupassen, war es bisher mit hohen Kosten und einer Menge Aufwand verbunden. Ein Fahrzeug konventionell zu folieren oder zu lackieren erfordert Fachkenntnis und handwerkliche Fähigkeiten und gehört in die Hände von Profis. Wenn Sie sich sich am Ergebnis satt gesehen haben, gab es keine unkomplizierte Möglichkeit das Fahrzeug wieder in den Ursprungszustand zu bringen.

Unsere Produkte bieten für dieses Problem die Lösung – Sprühfolie vereint die Eigenschaften von Lack und Folie und ist dabei rückstandslos entfernbar. Als wir von FOLIDIP das erste Mal Sprühfolie getestet haben, wussten wir, dass wir Sprühfolie in Deutschland viel bekannter machen wollen und Deutschlands Straßen bunter! Doch wir gaben uns nicht zufrieden mit herkömmlichen Sprühfolien, sondern knüpften an die Idee an und entwickelten eine leistungsfähige Sprühfolie, welche durch exzellente Verarbeitungseigenschaften, lange Lebensdauer und einfache Wiederabziehbarkeit besticht.

Durch Hightech-Polymere und innovative Speziallacke erschaffen wir eine neue Generation wiederabziehbarer Fahrzeugbeschichtungen. In Sachen Qualität und individuellem Design gehen wir dabei keine Kompromisse ein.

Kaufen Sie Spühfolie für das Auto in allen Farben. Die Produkte sind auf Lager verfügbar und können sofort versendet werden.

Sprühfolie für PKWs in allen Farben

Nie war das Folieren von Felgen so einfach mit unseren Farben. Lage Haltbarkeit und hohe Qualität zum günstigen Preis wird garantiert!

Felgen-Sets in allen Farben

Auch Ihr Motorrad können Sie mit unseren Farben einfach und unkompliziert folieren.

Motorrad-Sets

Die ultimative Sprühfolie – Resistent wie Autolack und abziehbar wie Kreppband

Die perfekte Sprühfolie soll leicht anzuwenden sein, gut halten und dieselben Eigenschaften aufweisen wie eine Lackierung. Dabei sollte sie ganz leicht zu entfernen sein. Diesen Spagat optimal hinzubekommen ist eine schwierige, aber nicht unlösbare Aufgabe. Die Lösung liegt in der Verwendung verschiedener Schichten.

Wir von FOLIDIP setzen bei allen Farben eine Basisbeschichtung voraus. Diese Grundierung besteht stets aus den unbunten Basisfarben Schwarz, Weiß oder Grau. Unter Basisbeschichtung ist somit kein konventionelles Grundieren zu verstehen, denn dieses erfolgt mit ganz normaler Sprühfolie. Allerdings ist die Farbe für die Grundierung chemisch so aufgebaut, dass sich die Sprühfolie einfach wieder abziehen lässt und keine Farbrückstände auf dem Originallack entstehen können. Die Sprühfolie mit der Basisfarbe bildet somit die erste Schicht.

Prinzipiell kann jede Basisfarbe als farbgebende Sprühfolie verwendet werden. Wünschen Sie sich jedoch eine bunte Farbe oder bestimmte Perl-, Metallic- oder Neon-Farbeffekte, ist auf die Grundierung die Sprühfolie mit der entsprechenden Effektfarbe aufzusprühen. Die Effektfarbe bildet dann die zweite Schicht.

Unsere Lösung: Die kombinierte Anwendung von Sprühfolie und Klarlack.

Anschließend empfehlen wir stets unseren speziellen Klarlack (2K TOPCOAT) in hochglänzend oder matt auf die getrocknete Sprühfolie zu sprühen. Den Klarlack bieten wir sowohl als Sprühdose als auch im Gebinde an. Durch das Aufsprühen unseres speziellen Klarlacks auf die Sprühfolie, erhält die Folie dieselben Eigenschaften wie konventionelle Zwei-Komponenten Automobil-Klarlacke, mit dem Vorteil, dass der Klarlack rückstandlos mit der Sprühfolie abgezogen werden kann. Der Klarlack bildet somit die dritte Schicht.

Vorteile des Sprühfolien-Klarlacks „2K TOPCOATs“ im Überblick:

  • Schmutzunempfindlich: Durch den Sprühfolien-Klarlack erhält die Folie eine glatte und robuste Lackschicht, in die sich Schmutz, Bremsstaub und Staubkörner nicht einbrennen können. Folien neigen dazu, sich statisch aufzuladen. Dadurch werden Staub und Staubkörner angezogen und können sich schnell in die Folie einbrennen. Mit dem Sprühfolien-Klarlack ist dies kein Problem mehr.
  • Pflegeleicht: Bei der Reinigung der Sprühfolie ist darauf zu achten, keine aggressiven Reiniger zu benutzen. Waschstraßen mit harten Waschbürsten sind zu meiden und bei Hochdruckreinigern sollten die empfohlenen Mindestabstände berücksichtigt werden. Unabhängig von der Art des Reinigens, gestaltet sich das Reinigen von hellen Sprühfolienfarben, insbesondere Neonfarben, oft als zeitintensiv, vor allem bei sprühfolierten Felgen, bei denen sich Schmutz und Bremsstaub regelrecht in die Sprühfolie einbrennt. Durch den Klarlack / „2K TOPCOATs“ ist die Folierung sehr pflegeleicht. Die Sprühfolie ist Hochdruckreiniger- und Waschanlagenbeständig. Selbst chemische Reiniger können sorglos eingesetzt werden. Durch die zusätzliche Lackschicht können sich Bremsstaub und Schmutz nicht in die Sprühfolie einbrennen. So kann die Reinigung leichter und schneller erfolgen.
  • Kraftstoff- und lösemittelresistent: Der Klarlack macht die Sprühfolie absolut kraftstoff- und lösungsmittelresistent. So können sie entspannt tanken, ohne darauf achten zu müssen, dass keine Tropfen vom Kraftstoff auf die Sprühfolie tropfen. Sprühfolie besteht in flüssiger Form zu einem bestimmten Anteil aus Lösungsmittel bzw. Verdünner. Nach dem Aufsprühen der Sprühfolie verpufft der Verdünner und die Folie trocknet an dem besprühten Objekt an. In Diesel und Benzin sind zu einem geringen Anteil dieselben chemischen Stoffe enthalten wie im Verdünner der Sprühfolie. Aufgrund der chemischen Regel „Gleiches löst sich im gleichen“, löst sich die Sprühfolie an den Stellen auf, die in Verbindung mit Kraftstoff kommen. Dies lässt sich vergleichen mit Wassertropfen auf einem mit Wasserfarben bemalten Bild. Sobald die Tropfen auf das Bild kommen, verwischt die Farbe an den Stellen auf denen das Wasser tropft.
  • Kratzunempfindlich: Sprühfolierte Objekte können mechanisch nicht so stark beansprucht werden wie lackierte oder konventionell folierte. In die Oberflächenstruktur der Sprühfolie können Kratzer durch Fingernägel, Waschstraßen, harte Bürsten etc. entstehen. Dieses Problem gehört mit dem Klarlack („2K TOPCOATs“) der Vergangenheit an. Der Klarlack ist so robust, dass Kratzer nur unter hoher mechanischer Kraftausübung entstehen können, wie bspw. durch Beschädigung von Schlüsseln, Schraubenziehern etc.
  • Dauerhafter Hochglanzeffekt: Mit dem speziellen Klarlack in Hochglanz (2K TOPCOAT HIGH GLOSS) erhält die Sprühfolie nicht nur einen absoluten Glossy-Effekt wie bei Candyfarben, der Hochglanzeffekt der Sprühfolie bleibt auch dauerhaft bestehen. Insbesondere bei glänzenden Sprühfolien ohne Klarlack besteht sonst die Gefahr, dass der Glanz der Folie nach einer Zeit ausbleicht und die Felgenfolie matt aussieht.

Einfaches Sprühfolieren mit den Produkten von FOLIDIP

Unsere Sprühfolie und unser „2K TOPCOATs“ sind sehr kostengünstig, für jedermann selbst anwendbar und schützen optimal die besprühten Flächen. Den Verwendungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt – die Sprühfolie haftet auf nahezu allen glatten Oberflächen. Es ist sogar möglich, vorhandene Beschädigungen, wie Kratzer auf den Felgen zu verdecken. Im Gegensatz zu hochpreisigen Lackierungen hat sie den Vorteil, dass man die Sprühfolie rückstandslos selbst wieder abziehen kann. Daher ist das Sprühfolieren von Fahrzeugen besonders bei Leasing-Fahrzeugen oder wenn man regelmäßig das Design seines Fahrzeugs ändern will, von Vorteil.

Die Anwendung ist simpel. Zuerst muss die zu besprühende Fläche sauber und fettfrei sein. Weiteres Grundieren ist nicht erforderlich. Der Originallack wird vor dem Sprühfolieren im Gegensatz zum Lackieren, nicht angeschliffen, sondern lediglich gereinigt. Daher bleibt ihr Autolack unter der Sprühfolie im ursprünglichen Zustand erhalten.

Teile, die sie nicht zu besprühen, werden abgedeckt. Falls doch mal was danebengeht, lässt sich die Sprühfolie sobald sie getrocknet ist problemlos entfernen. Das Aufsprühen sollte in einer gut belüfteten Umgebung erfolgen und nach Möglichkeit bei Temperaturen zwischen 17 °C und 25 °C erfolgen.

Die Folie wird in mehreren Schichten, in einem Abstand von ca. 20 cm aufgesprüht. Beginnen Sie mit der Sprühfolien-Grundierung in einer Basisfarbe in Schwarz, Weiß oder einem Grauton. Die Basisfarbe wird in vier Sprühgängen aufgesprüht. Jede Schicht sollte 15min trocknen. Jede Basisfarbe kann sowohl als Grundierung als auch als finale Farbe genutzt werden. Soll die Farbe der Basisfarbe beibehalten werden, reicht es die Basisfarbe in vier weiteren Sprühgängen aufzutragen

Wünschen Sie sich eine bunte Farbe oder bestimmte Farbeffekte, ist nach den vier Sprühgängen mit der Basisfarbe zur Effektfarbe zu wechseln. Tragen Sie diese in vier weiteren Sprühgängen auf.

Insgesamt führen Sie immer 8 Sprühgänge durch.

Spruehfolie für Felgen

Für Folieneigenschaften wie bei einer Lackierung, empfehlen wir nach ca. 2 Stunden Trocknungszeit den „2K TOPCOATs“ in 2-3 Sprühgängen auf die Sprühfolie aufzusprühen. Prinzipiell kann die Sprühfolie problemlos auch länger trocknen bevor der Sprühfolien-Klarlack aufgesprüht wird. Unter 2 Stunden Trocknungszeit sollte der Klarlack allerdings nicht aufgesprüht werden, da sich der Klarlack sonst teilweise durch die Sprühfolie durchdringen und das Abziehen erschweren kann.

Nach 24 Stunden ist die Folie staubtrocken und nach 7 Tagen vollständig ausgehärtet. Wir empfehlen die Sprühfolie erst nach 7 Tagen mechanisch zu beanspruchen. Reibungen, Waschstraßen und Hochdruckreiniger sollten daher in den ersten 7 Tagen vermieden werden. Der besprühte Bereich nach vollständiger Aushärtung vor Kratzern, Schmutz, UV-Strahlung, Streusalz und Steinschlägen geschützt.

Auf Wunsch lässt sich die Folie jederzeit rückstandlos wieder abziehen. Schauen sie dazu am besten dazu unser Anleitungs-Video. Da anders als beim konventionellen Folieren kein Klebstoff zum Einsatz kommt, sondern die Sprühfolie sich selbst durch eine Nanotechnologie in der Struktur des originalen Fahrzeuglacks hält, entstehen bei richtiger Anwendung beim Abziehen der Sprühfolie keine Beschädigungen.

Hinsichtlich der gewünschten Farbe und des Farbfinishs sind keine Grenzen gesetzt. Auf Wunsch mischen wir jede Farbe individuell für Sie an.